Gerd Fanelsa verstorben

Der Fußballkreis Bochum trauert um einen verdienstvollen Schiedsrichter. Gerd Fanelsa ist am 28.10.2018 im Alter von 85 Jahren verstorben.

Gerd Fanelsa war mit Leib und Seele Schiedsrichter und pfiff viele Jahre lang für BW Weitmar 09. Er war als solcher bis zur Verbandsliga aktiv und assistierte unter anderem Günther Risse und Walter Wasmuth in Deutschlands höchsten Amateurligen. Im August diesen Jahres wurde Gerd Fanelsa für sage und schreibe 60 Jahre Schiedsrichtertätigkeit geehrt. Gerd war noch bis vor einigen Jahren aktiv als  Schiedsrichter auf Bochums Fußballplätzen im Einsatz.

Der Fußballkreis Bochum, seine Vereine und seine Schiedsrichter verlieren einen stets engagierten Menschen, den wir alle als hoch motivierten Schiedsrichter und viele auch als Freund immer in besonderer Erinnerung behalten werden.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen