Pöhlzeit

Pöhlzeit

Weitmar 09 bietet Ferienfussball an

Erbstollen-Verein reagiert auf Corona-Situation

Diese Sommerschulferien verlaufen für viele Kinder anders als in den vergangenen Jahren. Einige Familien bleiben diesmal entgegen ihren Gewohnheiten ganz zuhause oder fahren nur kurz in den Urlaub. Ebenso stehen in diesem Jahr keine Ferienlager zur Verfügung. Das ist auch bei den Jungen und Mädchen des SV Blau-Weiß Weitmar 09 nicht anders. Jugendgeschäftsführer Marcus Obst traf bei den routinemäßigen Fragen zu den Sommerplänen der Kinder aus den vierzehn Mannschaften des Vereins auf eine große Zahl von Spielern, die in Bochum bleiben. „Gerade nach der langen Corona-bedingten fußballfreien Zeit wollten wir für unsere Kinder und Jugendlichen ein neues Angebot schaffen.“ Unter dem Schlagwort „Pöhlzeit“ wurde von der Jugendabteilung von Weitmar 09 kurzfristig ein Programm auf die Beine gestellt, welches in den Ferienwochen Räume für ein jahrgangsübergreifendes freies Fußballspiel schafft – eben Pöhlzeit.

„Die Sportplätze sind aufgrund der Hygienemaßnahmen immer noch nicht frei zugänglich. Umso wichtiger ist es somit als Verein die Verantwortung für ein zusätzliches Freizeitangebot zu übernehmen. Da es offizielle Vereinsveranstaltungen sind, sind auch alle wichtigen Punkte wie Versicherungsschutz und Befolgung der noch gültigen Corona-Schutzmaßnahmen gewährleistet. Das positive Echo der Spieler und Spielerinnen sowie ihrer Eltern hat uns darin bestätigt, die richtige Initiative ergriffen zu haben.“

Nach den guten Erfahrungen aus diesen Schulferien wird es bei den Weitmaren sicher nicht die letzte „Pöhlzeit“ gewesen sein.

Jugendtrainerteam Weitmar 09 sucht Dich!

Jugendtrainerteam Weitmar 09 sucht Dich!

Jugendtrainerteam Weitmar 09 sucht Dich! 

Tief im Südwesten, wo die Sonne verstaubt
Ist es besser, viel besser, als man glaubt 

Hier, wo das Herz noch zählt. Nicht das große Geld. 

Bist´ne ehrliche Haut, hast´n Pulsschlag aus Stahl
Machst mit´nem Doppelpass jeden Gegner nass
Du und dein SV Blau-Weiß Weitmar 09 

SV Blau-Weiß Weitmar 09 – Mehr als nur ein Verein 

Unsere Jugendabteilung umfasst derzeit über 200 Mitglieder, verteilt auf 12 Jugendmannschaften inklusive unserer U13 Mädchenmannschaft und der Damen. 
Und schon kommst Du ins Spiel. Hast Du Spaß an der Arbeit mit Kindern und/oder jungen Erwachsenen und könntest Dir vorstellen eine Vorbildfunktion für Dein Team zu übernehmen? 
Mit Herzblut und Engagement ein Team zu formen und Erinnerungen zu schaffen? 
Erfolgserlebnisse zu feiern, aber auch bei einer Niederlage zusammenzustehen? Ja?!
Dann bist Du genau richtig in der “09er”-Familie. 
Lerne uns, unser Leitbild und unsere Mannschaften kennen. 
Einen Kontakt kannst du über folgende Wege herstellen: 

Telefon: 0234/461553
E-Mail: junioren@weitmar09.de 
Social Media: www.facebook.com/Weitmar09 

E-Jugend beim Sparkassen Junior Cup 2020

E-Jugend beim Sparkassen Junior Cup 2020

32. Sparkassen Junior-Cup 2020

E-Jugend vertritt unsere Farben bei der Endrunde 2020!

zur Endrunde der 32. Ausgabe des Sparkassen Junior-Cup reisten unsere E-Jugendlichen am 23 Februar mit viel Selbstvertrauen an. Sie hatten sich am 18. Januar über die Vorrunde mit einem hervorragenden 2. Platz für die Endrunde qualifiziert, Bis ins Finale haben sie sich ohne ein einziges Gegentor gespielt und mussten sich dort nur der SG Linden-Dahlhausen mit 1:2 geschlagen geben.

Jetzt hieß es am 23. Februar sich mit den besten Teams des Kreises Bochum zu messen und sich in einer Gruppe mit den Teams von DJK TuS Hordel, Concordia Wiemelhausen und BV Langendreer 07 für das Viertelfinale zu qualifizieren. Hier haben sich unsere Jungs  super präsentiert, und das Auftaktspiel unglücklich in letzter Minute gegen Concordia Wiemelhausen mit 1:2 verloren. Der spielerisch überlegenen Truppe aus Hordel musste man sich mit 2:0 geschlagen geben. So gab es trotzdem noch Hoffnung sich über einen 3er im letzen Spiel gegen Langendreer 07 doch noch für das Viertelfinale zu qualifizieren. Hier kamen unsere Jungs aber leider nicht über ein 1:1 hinaus und mussten nach der Vorrunde mit hängenden Köpfen wieder zurück nach Weitmar fahren.
Trotzdem haben die Jungs gekämpft und schönen Fussball gezeigt. Vor Allem wenn man bedenkt, dass die Gegner teilweise 2 Klassen höher spielen. Das macht uns Hoffnung auf eine Erfolgreiche Rückrunde in der Gruppe C der Kreisklasse A. Wir wünschen den Jungs alle Gute und vor Allem Spaß beim kicken.  

 

AltherrenTurnier2019

AltherrenTurnier2019

Neuauflage des Altherren-Turniers erneut ein voller Erfolg

8 Mannschaften, Spaß und ein Sieger

Bei trockenem und sehr sonnigem Wetter hat die Ü32-Mannschaft von Blau Weiß Weitmar 09 ihr zweites Kleinfeld-Turnier auf heimischen Rasen veranstaltet.
8 Mannschaften kämpften im Modus jeder-gegen-jeden um den Turniersieg. Es gelang erneut ein entspannter Turniertag mit spannenden Spielen auf Augenhöhe. In diesem Jahr gewannen die Gastgeber mit einem knappen Vorsprung vor unseren Gästen aus Stiepel. Unter großem Applaus wurden die Trophäen ausgegeben. Beide Teams erhielten, passend zu den außergewöhnlich hohen Temperaturen, einen ordentliche Schluck Hopfenkaltschale, die den Athleten sichtlich mundete.
Das Turnier, wieder mal als Familientag ausgerichtet, bot für alle etwas. Kinder, Jugendliche sowie auch die mitgereisten Partner konnten sich äußerst kurzweilig die Zeit vertreiben. Die Ü32 aus Weitmar organisierte erneut eine Hüpfburg für Kinder, Torwandschießen, eine Fußballtombola ohne Nieten, Süßigkeiten für die Kleinen usw. Auch für das leibliche Wohl wurde ausreichend gesorgt. Ein besonderes Highlight war unsere Bierstation auf der Außenbahn. Ein umgebauter Löschwagen der Feuerwehr versorgte die Anwesenden mit ausreichend Bier.
Der 1. Vorsitzende der Alt-Herren-Abteilung, Patrick Gehring, war somit auch in diesem Jahr mehr als zufrieden: „Mal wieder ein super Fußballevent der Ü32, was organisatorisch, kameradschaftlich und auch sportlich bei bestem Wetter ein voller Erfolg war. Unsere Truppe wächst weiter zusammen, großartig. Und auch in diesem Jahr, einen riesen Dank an alle Helfer, ohne die so etwas nicht im Ansatz möglich gewesen wäre! Weitmar 09 ist wirklich mehr als nur ein Verein.“
Wir danken allen Spielern, Helfern und Zuschauern für dieses tolle Event. Schon jetzt ist klar, zur Neuauflage im nächstes Jahr sehen wir uns wieder!
Die Turnierleitung wurde wieder einmal mit grosser Professionalität durch unsere Nachwuchskicker der F-, E- und D-Jugend übernommen.

Ü32 im Finale

Ü32 im Finale

Hallenstadtmeisterschaften Alte Herren

Erfolgreicher Jahresbeginn für die Ü32-Mannschaft

Gleich mit 2 Mannschaften nahm die Ü32 von BW Weitmar 09 am ersten Januarwochenende an den Hallenstadtmeisterschaften der Alten Herren teil.

Während das zweite Team, trotz guter Leistung, leider schon in der Vorrunde die Segel streichen musste, konnte das erste Team sich in seiner stark besetzten Gruppe den 2.Platz und somit das Ticket für die Endrunden-Spiele sichern.

Im Halbfinale wurde in einem spannenden Spiel der Vorjahressieger SG Bochum/Riemke mit 2 : 1 besiegt und die Mannschaft zog ins Finale ein. Hier war der Gegner die gastgebende Mannschaft von Armina Bochum. Leider musste man sich nach einem guten Spiel mit 0 : 2 geschlagen geben und den Gastgebern den Tuniersieg und den Stadtmeister-Titel überlassen. Aber auch der Vizetitel ist ein tolles Ergebnis. Die Ü32 bedankt sich bei allen teilnehmenden Spielern beider Teams und natürlich den Zuschauern für diese tolle Ergebnis. Vielen Dank !!!

A1 punktet gegen SV Horst-Emscher

A1 punktet gegen SV Horst-Emscher

A1-JUNIOREN IM TOPSPIEL MIT PUNKTGEWINN

2:2 beim SV Horst-Emscher

Gegen den Tabellenzweiten SV Horst-Emscher konnte unsere Mannschaft trotz eines zwischenzeitlichen Rückstands noch den Ausgleich erzielen. Damit bleiben die A1-Junioren auch im achten Spiel hintereinander ungeschlagen!

Den kompletten Bericht mit einem O-Ton unserer Trainer gibt es bei Fupa.net.

 

Derbystar

Derbystar

Minis überzeugen im Derby bei Concordia Wiemelhausen

Großes Derby für die Kleinsten: Am Samstag, 18. November, waren unsere „Minikicker“ zu Gast bei der G1 von Concordia Wiemelhausen.  In der Kabine stimmten die Trainer Sven Klenke und Matthias Maier unser Team auf das Nachbarschaftsduell ein. Wer es noch nicht mit der Muttermilch aufgesogen hatte, bekam hier noch mal erklärt, was ein Derby ist und warum die Spiele gegen unsere Nachbarn aus dem Bochumer Süden etwas ganz Besonderes sind.

Zur Begrüßung vor dem Anpfiff schallten den Gegnern  dann laute „Blau-Weiß“-Rufe aus den Kehlen der 09er-Nachwuchshoffnungen entgegen. Trotz der Rivalität ging es auf dem Platz danach aber überaus fair und friedlich zu. Unsere Minis gingen sehr engagiert zur Sache und zeigten eine geschlossene Mannschaftsleistung.

Nach zwei spannenden Halbzeiten mit vielen Torszenen reichten sich die Teams die Hand und ließen das Match mit einem Siebenmeter-Schießen ausklingen. Das nächste Derby kann kommen!

A1-DSC Wanne Eickel 3:2

A1-DSC Wanne Eickel 3:2

A1-JUNIOREN BEZWINGEN DSC WANNE-EICKEL

3:2-Erfolg am heimischen Erbstollen

Trotz einer 3:0-Pausenführung wurde es am Ende gegen den DSC Wanne-Eickel noch einmal spannend. Der 3:2-Erfolg ist bereits der sechste Sieg in Folge!

Den kompletten Bericht mit einem O-Ton unserer Trainer gibt es bei Fupa.net.

 

VfB Annen – Erste 4:4

VfB Annen – Erste 4:4

REMIS IN ANNEN

8 Tore am Sonntag

Gleich 8 Tore konnten die Zuschauer bei der Begegnung unserer Ersten beim VfB Annen bestaunen. Unser Team konnte dabei gleich mehrfach einen Rückstand in ein Unentschieden drehen.

Den kompletten Bericht mit einem O-Ton unserer Trainer gibt es bei Fupa.net.

 

VfB Annen – Erste 4:4

Erste – TuRa Rüdinghausen 0:3

NIEDERLAGE GEGEN DEN SPITZENREITER

0:3 am heimischen Erbstollen

Unsere Erste zeigte sich im Spiel gegen den Tabellenführer TuRa Rüdinghausen gegenüber der Vorwoche stark verbessert. Trotzdem reichte es nicht, Zählbares aus dem Spiel mitzunehmen.

Den kompletten Bericht mit einem O-Ton unserer Trainer gibt es bei Fupa.net.

Spielbericht Erste

Spielbericht Erste

Derbyzeit in Weitmar

Erste erneut ohne Sieg

Am Sonntag empfang unsere Erste erneut den SC Weitmar 45 zum Derby. Gegen die Zweitvertretung aus Weitmar-Mitte gab es eine 1:2-Niederlage.

Einen Spielbericht mit den O-Tönen der Trainer gibt es bei Fupa.